„Wert ist nicht Nutzen ist nicht Preis ist nicht Geld."

Prof. Dr. Hans-Günter Lindner

Buch "Neurosensitivität - Die Reise ins ICH"

Meine Empfehlung

Mehr Infos im Video: (Tipp: zum Video-Anschauen, oben rechts vom Bild auf Pfeil klicken)


Prof. Dr. Hans-Günter Lindner begibt sich auf eine reale Reise zu hochsensitiven Menschen, wie auch mich - Simone Scheuner, die ihre Erfahrungen mit erhöhter NEUROsensitivität schildern und lässt sie in diesem Buch zu Wort kommen. Fotografische Porträts offenbaren begleitend die zahlreichen Facetten der Co-Autor:innen. Zahlreiche Fotografien des Autors und seine Eindrücke als "Reiseleiter" durch dieses Buch zeichnen ein Bild von Menschen, die sich mit ihren Ängsten, Unsicherheiten und neurosensitiven Empfindungen auseinandersetzten und am Ende mit sich "im Reinen" sind.

Buch Neurosensitivität, Die Reise ins Ich von Prof. Dr. Hans-Günter Linder - Simone Scheuner, Wort- & Klangenergie
Buch NEUROSENSITIVITÄT, Die Reise ins Ich von Prof. Dr. Hans-Günter Lindner

NEUROSENSITIVITÄT - Die Reise ins ICH 

PROF. DR. HANS-GÜNTNER LINDNER

  • 332 hochspannende Seiten
  •   20 neurosensitive Co-Autoren
  • 100 stilvolle Fotos
  • viele Aha-Erlebnisse & Wow-Effekte
Buch Neurosensitivität, Die Reise ins Ich von Prof. Dr. Hans-Günter Linder - Simone Scheuner, Wort- & Klangenergie
Prof. Dr. Hans-Günter Linder u. Simone Scheuner

Dr. Hans-Günter Lindner ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der TH Köln und arbeitet nebenberuflich als Unternehmensberater und Fotograf. Er ist Mitbegründer des Forschungszentrums Digitale Technologien und Soziale Dienste. In seinem beruflichen Leben war er als Forscher, Personalentwickler und Unternehmensgründer unterwegs. Seine Forschung führte ihn zu den Ursprüngen der Werte im wirtschaftlichen und sozialen Leben.

stimmeN über das BUCH

- Diana

"Die Reise ins ich - einen passenderen Titel für das Wunder-VOLLE Buch gibt es wohl kaum. Als erstes habe ich das Portrait von Simone Scheuner gelesen. Ich tauchte sogleich in ihre Welt ein und hatte dabei einige Aha-Erlebnisse, was mich selber betrifft. Es ist authentisch, offen, anschaulich und berührend geschrieben und umrahmt mit eindrucksvollen Portraitfotos. Vielen Dank an die Co-Autoren für die wertvollen Beiträge und ihren Mut, ihre persönlichen Geschichten zu teilen."

 

- Verena -

www.atelier-32.ch

"Ein wunderbar gestaltetes Buch mit der Rahmengeschichte und all den Portraits. Ich finde es sehr gut, dass diese Themen nun langsam die Anerkennung in der Gesellschaft finden."

 

- Dorothee -

"Heute habe ich das Buch von der Poststelle abgeholt und Deinen Beitrag sofort gelesen. So beglückend,  bereichernd, unterstützend und zum Wohlfühlen. Und die Fotos von Dir finde ich ganz besonders schön, lebendig, zart, warm, verschmitzt. Danke  für Deine Widmung und Deine Worte auf der Karte. Ich hab in dem Buch auch noch geblättert und die ersten Seiten gelesen: Das gefällt mir alles sehr, sehr gut."

 

- Sandra -

"Liebe Simone, ich habe bereits die ersten 67 Seiten gelesen und zusätzlich deine Erlebnisse.... deine Zeilen haben mich berührt, waren interessant und vor allem die letzte Geschichte bescherte mir Gänsehaut und einige Tränchen." 

 

- Viola -

www.kurszentrum.ch

"Durch einen Post einer ehemaligen Schulfreundin, Simone Scheuner, wurde ich auf „die Reise ins ICH“ aufmerksam. Einerseits hat mich das Thema - gerade während der Ankündigung; dass wir mit Dr. med. Roger Ziegler ein Seminar über Hochsensibilität anbieten werden - sehr angesprochen. Andererseits war es natürlich Neugier pur; was aus Simone geworden ist. Während des Lese-Reise-Prozesses und meinen vielen Gedanken an sie, habe ich sie nach unendlich vielen Jahren angetroffen! Was für (k)ein Zufall!

Das Buch; die persönlichen Geschichten und die Erlebnisse haben mich tief berührt und mitgerissen. Ich staune über die grosse Offenheit; litt bei der Suche bei „warum bin ich anders“ und deren Kompensationen mit. Ganz herzlich möchte ich mich bei allen AutorInnen für die vielen wertvollen Reisen und die wunderbaren Offenbarungen bedanken und für die Realisierung des Buches mit den eindrücklichen Fotos, die alles nochmals klar unterstreichen."

  

- Rita -

"Liebe Simone. Das Buch ist gestern angekommen, jedoch konnte ich es erst jetzt in Ruhe öffnen und darin einbisschen herumblättern. Meine linke Körperseite hat soeben Hühnerhaut bekommen. Weshalb links, weiss ich nicht 😅 Die erste Seite habe ich gelesen und so lachen müssen, weil mir das ja auch alles passiert ist. Nachher bin ich zu deinem Artikel und habe einwenig quer gelesen. Jetzt freue ich mich gerade sehr, in Ruhe zum ins Buch einzutauchen und am Meisten natürlich auf deine Seiten. Danke viiiiielmals für die Inspiration und auch für das schöne Magazin, welches du mir dazu gelegt hast.❤️"

 

- Brigitte -

"Liebe Simone, ich habe zuerst über einzelne Personen ihr Porträt und gestern vorne im Buch von Prof. Dr. Hans-Günter Lindner und Dr. Patrice Wyrsch gelesen. Das hat mir beim Einordnen sehr geholfen.  Es ist für mich spannend und wertvoll. Ich habe noch längst nicht fertig gelesen... ich danke dir nochmals herzlich für das anregende Geschenk." 

 

- anonym -

"Ein Buch, das zur eigenen Reise einlädt! Eine gelungene Mischung aus Reisetagebuch und Erfahrungsberichten. Absolut empfehlenswert für Menschen, die schon immer das Gefühl hatten "anders" zu sein. Mehr zu sehen, spüren, hören, riechen - kurz gesagt, wahrzunehmen, als andere. Wenn man sich in den Schilderungen der Co-Autoren wiederfindet, beginnt man seine persönliche Reise, zieht Parallelen zu eigenen Erlebnissen und beginnt, sich selbst besser zu verstehen, sieht vieles in einer neuen Klarheit. Blockaden lösen sich, und man begegnet sich auf einer anderen Ebene. Ich kann dieses Buch an alle weiterempfehlen, die noch an sich und ihren Wahrnehmungen zweifeln."

 

- G.-

"Danke vielmals für das super Buch! Habe zuerst deine Geschichten lesen müssen... ohhhhh, Hühnerhaut pur🙏🏻 Bravo, super 😘♥️ Erinnerungen kommen hoch und ich habe Tränen gehabt 🙏🏻😢 Grazie Mille ♥️"